Wasserzeichen

Aus Software Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sonntag, Januar 25, 2015

Wasserzeichen.
Wasserzeichen sind ursprünglich mittels unterschiedlicher Papierstärken erzielte Zeichen.
Sie sind sichtbar, wenn man das Papier gegen das Licht hält.
Durch dieses Verfahren kennzeichneten die verschiedenen Papiermühlen ihr Papier.
Seit langem werden auch Banknoten mit Wasserzeichen gekennzeichnet.
Heutzutage werden Wasserzeichen auch in verschiedenen digitalen Medien wie z.B. Fotos, Videos und PDF's eingesetzt.
Dabei ist das Wasserzeichen nicht zwingend sichtbar.
Es gibt unsichtbare Wasserzeichen, welche mit bestimmten Programmen im Internet gefunden werden können.
Man sagt auch die Bilder mit solchen Wasserzeichen "rufen/schreien".
Bestimmte Kreise sollen solche Bilder im Internet verbreiten, nur um anschließend teure Abmahnungen für die unbefugte Benutzung zu versenden.
Wollte man unbefugte Benutzung verhindern, wäre eine sichtbare Kennzeichnung sicher sinnvoller.
Auf alle Fälle ist ein Wasserzeichen ein guter Schutz gegen den Bilderklau.
Idealer Weise beinhaltet das Wasserzeichen das Copyrightzeichen © und den Namen des Eigentümers.

mit Ruckzuck-Wasserzeichen 3.3 lassen sich noch schneller Wasserzeichen als Text oder Bild in eine beliebige Anzahl von Bildern einfügen.

Die Grösse der erzeugten Bilder kann individuell angepasst werden.

Der Winkel kann jetzt auch individuell bis 90° vorgegeben werden.

Mit einem Klick kann dem Text für das Wasserzeichen ein © vorangestellt werden.

Der Abstand des Wasserzeichens vom Bildrand kann jetz auch in Pixel festgelegt werden.

Die Farbe für das Wasserzeichen kann wahlweise automatisch oder manuell erfolgen.

Wasserzeichen Software